Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

NLP in der Marktforschung: Veränderung der Kundenbedürfnisse in der Reisebranche durch Covid-19

In ihrem Vortrag präsentiert Dr. Johanna Schönberger ein Anwendungsbeispiel für NLP und zeigt, wie Digitale Marktforschung in der Versicherungsbranche funktioniert: Sie stellt eine Analyse von nutzergenerierten Inhalten (User Generated Content) für die Union Reiseversicherung (Versicherungskammer Bayern) vor. Für die Studie wurden ca. 3 Millionen Diskussionen aus deutschsprachigen Reiseforen akquiriert und mit verschiedenen automatisierten Methoden analysiert. Bereits im Mai 2020 ließen sich so durch Covid-19 veränderte Kundenbedürfnisse in der Reisebranche erkennen.

Die Ergebnisse der Studie demonstrieren die Vorteile automatisierter Analysen großer, nutzergenerierter Datenmengen. Die Reaktionszeit ist deutlich kürzer bei gleichzeitig verringertem Aufwand verglichen mit z.B. einer Umfrage. Die Versicherung konnte frühzeitig Produkte und Services entwickeln, die auf die relevantesten Kundenbedürfnisse von Reisenden in Zeiten von Corona einzahlten.

Speaker

 

Johanna Schönberger
Johanna Schönberger ist Gründerin der Firma DADORA GmbH und promovierte nach einem Studium des Industrie Designs bei Hartmut Esslinger, Gründer von frog design, zu Strategischem Design. Seit 15 Jahren arbeitet Johanna daran, Design, Strategie und Daten zusammen zu bringen mit dem Ziel, die Kundenorientierung von Produkten und Innovation systematisch zu steigern. Nach ihrer Tätigkeit für den Design Bereich der BMW Group spezialisierte sie sich auf digitale Themen rund um Text Analytics & Natural Language Processing, Data Analytics, SEO und Web and App UX / UI.

M3-Newsletter

Sie möchten über die Minds Mastering Machines
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden