ML und die Gesetze: Was gilt heute ... und was kommt morgen?

Spätestens mit der DSGVO hat der Umgang mit ML, AI und Big Data auch einen wichtigen rechtlichen Aspekt.

Joerg Heidrich, Justiziar des Heise Verlags, stellt in seinem Vortrag die wichtigsten Regeln und deren praktische Auswirkungen dar. Zudem gibt er einen Überblick über die neuen Vorhaben auf europäischer Ebene wie den Data und den AI Act, die erhebliche Auswirkungen auf die technische Entwicklung haben könnten.

  • Umgang und Grenzen bei der Nutzung personenbezogener Daten
  • Anonymisierung und künstliche Daten
  • Urheberrechtliche Aspekte bei ML und AI
  • Der Data Act: Freie Daten für alle?
  • Der EU AI Act: Risikobasierte Regulierung von künstlicher Intelligenz

Lernziele


  • Sensibilisierung hinsichtlich des Umgangs mit Daten aus rechtlicher Sicht
  • Überblick über anstehende Regulierung auf europäischer Ebene

Speaker

 

Joerg Heidrich
Joerg Heidrich ist Justiziar und Datenschutzbeauftragter des Heise-Verlags. Daneben ist er als Anwalt für den Bereich Datenschutz und IT-Sicherheitsrecht in Hannover tätig. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Köln und Concord, NH, USA, beschäftigt er sich seit 1998 mit den Problemen des Internet- und Datenschutzrechts. Er ist Fachanwalt für IT-Recht, zert. Datenschutzauditor (TÜV) und zert. Compliance Officer (Steinbeis Hochschule). Heidrich ist Autor zahlreicher Fachbeiträge und Referent zu rechtlichen Aspekten der IT-Security sowie Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

M3-Newsletter

Sie möchten über die Minds Mastering Machines
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden