Vielen Dank an alle Beteiligten für eine erfolgreiche M3 2024 in Köln! Im Herbst geht es weiter mit M3-Online-Events!

Active-Active Architekturen zum kontinuierlichen Training von KIs

Veränderungen wie Kriege, Epidemien, Inflation oder Änderungen im Nutzungsverhalten schlagen sich direkt in Daten nieder. Aus sich verändernden Daten resultieren abgewandelte Datenmuster, die kontinuierliches Re-Training von KI-Modellen oftmals unumgänglich machen. Bei produktiven KI-Lösungen ergibt sich somit die Notwendigkeit, KI-Modelle regelmäßig zu erneuern, testen und live zu setzen, ohne die aktive Infrastruktur jemals herunterzufahren.

In diese Vortrag werden daher die Hintergründe, Anforderungen und die Architektur gezeigt, wie man KI-Modelle in Produktion live trainieren testen und live setzen kann. Hierbei wird besonders auf Erfahrungen und Fallstricke eingegangen.

Vorkenntnisse

  • Grundwissen, wie KI-Modelle trainiert werden
  • Grundwissen Softwarearchitektur
  • Grundlagen Software Deployment

Lernziele

  • Verständnis für eine Software- und Datenarchitektur (und die Anforderungen an solche), um Modell-Updates zu ermöglichen
  • Klarheit über potenzielle Fallstricke bei der Produktivsetzung von KI-Lösungen
  • Einblicke, warum gerade einfache und traditionelle ML-Algorithmen von Vorteil und komplexitätsreduzierend wirken können

Speaker

 

Tim Frey
Tim Frey ist Mitgründer der iunera GmbH and Co. KG. Er promovierte an der Universität Magdeburg und liebt es, datengetriebene Szenarien und Anwendungen zu entwickeln. Sein Informatik-Hintergrund liegt in den Bereichen Business Intelligence und Plattform-Architektur.

Gold-Sponsoren

adesso
APARAVI
HUK COBURG
TNG

Silber-Sponsor

HMS Analytical Software

M3-Newsletter

Ihr möchtet über die Minds Mastering Machines
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden